Mein Leben und ich

Ich bin Chris Fleischhauer

Aufgewachsen bin ich in Sachsen-Anhalt. Als Sohn einer Arbeiterfamilie wollte ich schnell auf eigenen Füßen stehen. Nach meinem Schulabschluss, der Ausbildung zum Industriekaufmann und meinem Zivildienst in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung, zog es mich 2002 in den Süden Deutschlands. Seither ist Stuttgart mein Zuhause.

 

Ich bin 37 Jahre alt und lebe mit meinem Partner und unserer Labrador-Hündin Olivia in Sillenbuch. 


Was bisher geschah...

Nach meiner Ausbildung, war ich noch bis zu meinem Zivildienst in meinem Ausbildungsbetrieb im Stahlgroßhandel tätig. Nach meinem Umzug nach Stuttgart, habe ich die Vertriebsleitung in einem Handelskontor im Bereich Straßenbau übernommen. In meiner Freizeit habe ich mich einige Jahre ehrenamtlich beim Krankenhaus-Radio der Rems-Murr-Kliniken engagiert. Darin entdeckte ich eine neue Leidenschaft und wagte 2006 einen beruflichen Neustart: Ich absolvierte ein journalistisches TV-Volontariat beim Stuttgarter Regionalsender Regio TV. Dort wurde ich Chef vom Dienst und war Moderator der täglichen Nachrichtensendung. Ab 2010 wurden mir die Aufgabenfelder des Chefredakteurs und Programmchefs anvertraut. 

Seit Mitte 2013 moderiere ich in der mehr als 60-jährigen Lotto-geschichte als „erste männliche Lottofee Deutschlands“ die Ziehung der Lottozahlen 6aus49 beim Saarländischen Rundfunk in Saarbrücken.

 

Darüber hinaus moderiere ich heute noch regelmäßig Veranstaltungen für Unternehmen und Organisationen. 

Im Sommer 2015 wagte ich einen weiteren Neustart und gründete zusammen mit meinem Partner das Mode-Start-up „GentsBox“. Um mich mehr auf das gemeinsame Unternehmen konzentrieren zu können, habe ich meinen Posten als Programmchef und Chefredakteur im Herbst 2016 aufgegeben. Damit war auch der Weg frei, mich politisch engagieren zu können. Vorher war es mir in meiner Funktion persönlich wichtig, politisch neutral zu sein.

 

Jetzt möchte ich mich auch für die Stuttgarter Bürgerinnen und Bürger, den Mittelstand und für Start-up-Gründer einsetzen und dazu beitragen, dass ihre Belange im Gemeinderat eine Stimme haben


Soziales Engagement



Aber auch für soziale Projekte setze ich mich gerne ein. Ich bin Botschafter für die von Prinzessin Maria von Sachsen-Altenburg ins Leben gerufene Stiftung „Kinderglückswerk“, die Kindern in sozialschwachen Familien aus der Region Herzenswünsche erfüllt.



Ebenso bin ich Pate meines Gymnasiums Querfurt. Im Zuge der Bundesinitiative „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ setze ich mich dort seit mehr als zwei Jahren aktiv für ein respektvolles Miteinander ein.

 



Darüber hinaus unterstütze ich die junge Stuttgarter Hilfsorganisation „STELP“, die sich für unterschiedliche Kinderhilfsprojekte auf drei Kontinenten einsetzt. 


Wenn Sie mich und meinen Wahlkampf unterstützen möchten, freue ich mich über Ihre Spende auf das Konto der FDP Stuttgart:

Commerzbank AG,  IBAN: DE84 6008 0000 0907 1258 00, Verwendungszweck: Wahlkampfspende Chris Fleischhauer